FAQ's
Written by Rolf Ramseier   
Thursday, 02 June 2005

Deutsch

Was ist das Ziel von Isitreal ?  

Unser oberstes Ziel ist es den Sammlern Informationen betreffend Autogrammen zu vermitteln.

Weshalb braucht es diese Seite ? 

Das Sammeln von Autogrammen und Autographen ist ein interessantes und faszinierendes Hobby, jedoch haben in den letzten Jahren viele unzureichend informierte Sammler und Händler aber auch eine Grosszahl „selbsternannter Experten“ und professioneller Fälscher den Markt mit zweifelhaften Autogrammen überschwemmt. Das Internet und im besonderen Auktionsplattformen wie Ebay bieten mit der dort gebotenen Anonymität leider reichlich Spielraum dazu. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen mit den auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen Sammlern die Möglichkeit zu geben, sich selber in Sachen Echtheit von Autogrammen weiterzubilden.  

Welche Informationen sind kostenlos ? 

Neben dem kostenpflichtigen Gutachtenservice „Isitreal?“ finden Sie auf diesen Seiten viele weitergehende Informationen wie einen Leitfaden worauf beim Kauf von Autogrammen zu achten ist, aktuelle Newsartikel aus der Presse, Veröffentlichungen von Autogrammstudien, Vergleichsexemplare bekannter Sekretär-, Autopen-, Druck- und sonstigen nachweisbar falschen Autogrammen. All diese Informationen können Sie kostenlos nutzen. 

Welche Leistungen sind kostenpflichtig ? 

Wir bieten einen kostenpflichtigen Gutachtenservice für Autogramme und Autographen an. Sie haben die Möglichkeit zwischen verschiedenen Bewertungssystemen auszuwählen. Weitere Infos entnehmen Sie direkt hier.

Welche Erfahrungen kann das Team von „Isitreal?“ vorweisen ? 

Unser Expertenteam besteht aus langjährigen erfahrenen Sammlern und Händlern, die sich teilweise auf einzelne Bereiche wie Beatles oder Elvis spezialisiert haben. Mehr Hintergrundinfos zu den Experten entnehmen Sie bitte dieser Seite

Woher weiss ich dass das Team von „Isitreal?“ vertrauenswürdig ist ? 

Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, sondern bitten Sie sich selber ein Bild zu machen und verweisen dafür auf die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen und Hilfestellungen zu Personen und Autogrammen. Nach Ansicht der Informationen und Hilfestellungen werden Sie hoffentlich feststellen und zur Überzeugung gelangen das es sich hierbei um ein Experten-Team aus erfahrenen Profis im Autogrammbereich handelt die über ein fundiertes Wissen und ausreichend Recherchematerial verfügen.  

Ist Ebay vertrauenswürdig ? 

Ja, den Ebay ist das Unternehmen das lediglich die Auktionsplattform zur Verfügung stellt und hat somit mit den angebotenen Autogrammen und deren Echtheit gar nichts zu tun. Auf dieser Plattform haben Personen aus aller Welt die Möglichkeit Artikel zum Verkauf anzubieten. Die Frage „Ist Ebay vertrauenswürdig ?“ ist so also falsch formuliert und müsste richtig gestellt lauten -  

Sind Anbieter welche Autogramme auf Ebay verkaufen vertrauenswürdig ?  

Hier lautet die Antwort in sehr vielen Fällen leider, Nein ! Denn viele langjährige Sammler und Händler sind sich inzwischen einig das 80-90% der angebotenen Artikel und in gewissen Rubriken und bei absoluten Topnamen sogar mehr als 95% der Autogramme gefälscht sind ! 

Dann wären ja hunderttausende von falschen Autogrammen im Umlauf ? 

Ja, dem ist leider so ! Bei einem wöchentlichen Angebot von 20’000-50'000 Artikel alleine im Bereich Autogramme auf der Auktionsplattform von Ebay sind diese Zahlen durchaus realistisch. Innerhalb der letzten 15 Jahre sind so sicherlich mehrere Millionen gefälschter Autogramme in Umlauf gebracht worden ! Davon ein grosser Teil auf der Auktionsplattform von Ebay. 

Was ist von Ebay Verkäufern zu halten die ihre Auktionsbewertungen auf Privat gestellt haben oder ihre Artikel als Privatauktionen anbieten ? 

Das Auktionshaus Ebay bietet Käufern als auch Verkäufern die Möglichkeit das Bewertungsprofil auf Privat zu stellen oder Auktionen als Privatauktionen anzubieten. Als Käufer ist diese Funktion durchaus nachzuvollziehen da ja nicht jeder sehen muss was man kauft. Jedoch bietet die Möglichkeit der Privatauktion gerade Verkäufern die Möglichkeit ihre Ware anonym und unbeschadet im Internet zu vertreiben. Und gerade Fälscher nutzen diese Möglichkeit oft, da betrogene Käufer nicht gewarnt werden können und man auch die bisher verkauften Stücke nicht ansehen kann, anhand derer man dann oftmals schnell erkennen könnte das es sich um mögliche Fälschungen handelt. Diese von Ebay gebotene Vertuschungsmöglichkeit wird in erfahrenen Sammlerkreisen grundsätzlich nicht gerne gesehen.

Was ist von Verkäufern zu halten die ausschliesslich aktuelle Hollywood und Musik Stars im Angebot haben ?

Vor solchen Anbietern ist höchste Vorsicht geboten ! Die wenigen seriösen Anbieter die es schaffen monatlich mehrere hundert authentischer Topaktueller Autogramme anzubieten sind an einer Hand abzuzählen, selbst in Los Angeles und New York ist es auch mit mehreren Mitarbeitern nicht möglich täglich Dutzende von Autogrammen persönlich zu sammeln, dafür machen sich viele der Stars einfach zu rar, des weiteren merken sich inzwischen viele Stars die Gesichter der professionellen Autogrammjäger und signieren für diese nur noch ungern. 

Was ist von Verkäufern zu halten die angeben UACC Mitglied zu sein ? 

Grundsätzlich sollten Händler die Mitglied des „UACC registered dealer program“ sind seriös sein, jedoch gibt es auch in dieser Vereinigung einige „schwarze Schafe“ die sich nicht an die vom UACC herausgegebenen „Code of Ethics“ halten. Des weiteren versuchen verschiedene Sammler und Händler die nur einfache UACC Clubmitglieder und nicht UACC registered dealer sind, durch Angaben wie „Wir sind UACC member“  Seriosität vorzutäuschen. Eine Clubmitgliedschaft beim UACC ist nicht automatisch auch eine Mitgliedschaft im „UACC registered dealer program“.  

Wie finde ich Verkäufer denen ich vertrauen kann ? 

Vertrauen Sie Sammlern und Händlern niemals blind, sondern stellen Sie vor einem Kauf erst einige Nachforschungen an. Fragen Sie andere Sammler nach deren Erfahrungen mit einem Händler, vergleichen Sie einige bekannte Autogramme mit anderen garantiert authentischen Signaturen, versuchen Sie herauszufinden ob der Händler schon mal negativ aufgefallen ist und warum. Fragen Sie den Händler direkt woher er seine Stücke bezieht, jeder seriöse Händler wird Ihnen glaubwürdig Auskunft erteilen können und wollen, doch die „faulen“ Eier“ unter den Händlern werden sich schnell in Wiedersprüche verstricken ! Seien Sie einfach generell sehr vorsichtig und verzichten Sie lieber auf einen Kauf wenn Sie irgendwelche Zweifel hegen. Denn ein falsches Autogramm macht keine Freude und die Beweislast das es eine Fälschung ist liegt immer bei Ihnen ! 

Was sind „cut signatures“ und was ist davon halten ? 

„Cut signatures“ sind ausgeschnittene Unterschriften aus alten Schriftstücken. Die heute allgemein unter Sammlern verpönte „Unart“ Unterschriften aus Dokumenten und Briefen herauszutrennen („cutten“) ist vor allem aus dem 19. Jahrhundert bekannt. Aus dieser Zeit existieren auch noch authentische „Cut signatures“. Jedoch haben es sich Fälscher in den letzten Jahren angeeignet solche „cuts“ systematisch zu fälschen, oftmals werden dazu Umschlagseiten aus alten Büchern herausgetrennt um so den Anschein eines alten Papiers zu erwecken und somit eine gewisse Authentizität vorzutäuschen. Solche Angebote finden sich auf der Auktionsplattform von Ebay leider relativ häufig. 

Was sind Repro-Autogramme ? 

Repro-Autogramme sind Fotoabzüge von einem Autogramm, es sind also keine Originalautogramme, sondern wie der Name Repro schon sagt, reproduzierte Kopien. Solche Stücke werden auf ebay relativ oft angeboten, teils deutlich als solche gekennzeichnet und beschrieben, wird diese Kennzeichnung aber von vielen Anbietern regelmässig auch gerne „vergessen“. Somit wird beim interessierten Käufer dann oftmals der Eindruck erweckt auf ein Original zu bieten. Ebay hat trotz verschiedener Interventionen von betroffenen Käufern als auch aus Sammlerkreisen bisher jedes Mal eine Löschung solcher fragwürdiger Angebote verweigert. Eine häufig verwendete Bezeichnung die sehr irreführend ist : Foto von einer seltenen Autogrammkarte. Was zu gut deutsch ein Repro ist !

Ich weiss das ich ein falsches Autogramm besitze (Stempel., Autopen- oder Druckautogramm). Wie kann ich diese Information an andere Sammler weitergeben ? 

Sie sind herzlich eingeladen selber aktiv an diesem Projekt mitzuarbeiten. Senden Sie uns Scans der zweifelhaften Autogramme zur Veröffentlichung. Wir behalten uns jedoch das Recht auf Veröffentlichung ausdrücklich vor. Doch wir sind genau wie Sie als Sammler darauf angewiesen Informationen aus verschiedensten Quellen zu beziehen und deshalb auch über jeden Hinweis dankbar. 

Kaufe oder verkaufe ich Fälschungen ? 

Wenn Sie selber mit Autogrammen handeln, sollten Sie sich diese Frage ernsthaft stellen. Den der Handel mit gefälschten Autogrammen kann bei einer Verurteilung eine Geld- aber auch Haftstrafe zur Folge haben ! Darüber sollte sich jeder Anbieter, ob professionell oder Hobbyverkäufer von Autogrammen im klaren sein. Deshalb ist es wichtig das Sie sich folgende Fragen stellen :

  1. Woher beziehe ich meine angebotenen Autogramme ?
  2. Gibt es nur einen mehr oder weniger anonymen Firmennamen mit Postfachanschrift ?
  3. Sind Zertifikate/COA’s beispielsweise nur mit einer unleserlichen und nicht mit dem Firmennamen in Verbindung zu bringenden Unterschrift signiert ?
  4. Kann ich beigefügten Beweisfotos mit Stars vertrauen ? Sind diese auch echt und wirklich im Zusammenhang mit der Signierung exakt des erworbenen Autogramms entstanden ?
  5. Halten die erworbenen Stücke einen Vergleich auch mit nachweislich authentischen Signaturen aus Büchern und Magazinen stand ?
  6. Wird immer mehr oder weniger mit demselben Stift signiert ?
  7. Bezahle ich sehr günstige Ankaufspreise im Vergleich zu den am Markt sonst üblichen Verkaufspreisen ? (Heisst; bietet mein Verkäufer mir Ware für 1$, 4.99$ oder 24.99$ plus zusätzlicher Rabatte an ?)
  8. Hat der Verkäufer mehr oder weniger immer auch seltenere Stücke mehrfach im Angebot oder auf Nachfrage lieferbar ? (Namen wie, Cameron Diaz, Leonardo Di Caprio, Bruce Willis, Mel Gibson, Julia Roberts, Britney Spears usw. die hinlänglich dafür bekannt sind so gut wie gar nie Autogramme zu schreiben)
  9. Was weiss ich genaueres über den Hintergrund des Verkäufers oder Experten ?
  10. Ist der Verkäufer als Lieferant auch bei anderen Anbietern und Sammlern bekannt ?
  11. Nutzt der Verkäufer Möglichkeiten wie Privat Auktionen oder Privates Feedback bei Ebay ? Und wenn ja, weshalb hat der Anbieter anscheinend etwas zu verbergen ?
  12. Bilde ich mich weiter durch Bücher, Magazine und sonstige nicht immer einfach zu findende Informationen ?
  13. Studiere ich Signaturen und deren Eigenarten ?
  14. Oder verkaufe ich diese nur mit Gewinnabsicht ?

Wenn Sie nicht jede dieser Fragen mit fundierten Antworten belegen können sollten Sie sich sehr gut überlegen weiterhin von solchen Verkäufern Autogramme zu erwerben und zu vertreiben. Passen Sie immer auf und seien Sie vorsichtig, freundlich und Rabattfreudig können alle sein, doch zur Rechenschaft werden Sie als Anbieter an den Endverbraucher gezogen. Deshalb ist es wichtig beim Handel mit Autogrammen über ein ausgesprochen fundiertes Hintergrundwissen, Marktgegebenheiten und Informationen über Verkäufer zu verfügen. 

Ich habe eine Fälschung gekauft. Wie kann ich gegen den/die Betrüger vorgehen ? 

Als erstes, seien Sie nicht allzu traurig und verlieren Sie nicht die Freude an diesem faszinierenden und schönen Hobby ! Zu Ihrem Trost sei gesagt das jeder langjährige Sammler und Händler dies aus eigener Erfahrung kennt und sicherlich mindestens einmal in seinem Leben bereits Opfer eines Betrugs wurde, wir stecken also alle im selben Boot ! Direkt helfen können wir Ihnen leider auch nicht aber einige Grundlegende Tipps wie vorzugehen ist vermitteln wir Ihnen gerne. So lohnt es sich sicherlich erst mal folgendermassen vorzugehen : Suchen Sie zuerst das Gespräch mit dem Verkäufer, vielleicht findet sich ja eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung, heisst Rückerstattung oder Ersatz. Funktioniert dies jedoch nicht und der Verkäufer stellt sich stur und verweigert eine weitere Kommunikation, gibt’s nur die Möglichkeit der Anzeige bei der Polizei. Zuständig ist hier die Polizei oder Staatsanwaltschaft ihres Wohnkreises. Dort können Sie bei einem vermuteten Betrug Anzeige erstatten. Dazu ist es wichtig neben dem gefälschten Autogramm, Rechnungen, Bankbelege, Notizen, Anschriften und weiteres relevantes Beweismaterial aufzubewahren und nach Möglichkeit auch Screenshots des Artikels aus den Internet zu sichern. Wichtig ist vor allem das man 100%ig nachweisen kann das es sich bei der Fälschung exakt um das oder die erworbenen Stücke handelt. Aber seien Sie sich bewusst das die Polizei erst ab einer gewissen Strafbestands-Summe ihre Arbeit aufnimmt. Also, es lohnt nicht das für 24.99 € erworbene falsche Autogramm von Bruce Willis zur Anzeige zu bringen. Ein Zertifikat ohne Abbildung ist vor Gericht nicht beweiskräftig ! 

Zertifizieren und Begutachten Sie Autogrammen und Autographen aus allen Epochen ? 

Ja, wir behalten uns aber vor Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 

Können Sie die Echtheit von Autogrammen die Sie begutachten und zertifizieren  100%ig garantieren ? 

Nein. Eine 100%ige Garantie für die Echtheit eines von uns geprüften und zertifizierten Autogramms können wir nicht gewährleisten. Sie erwerben mit der Nutzung der Dienstleistung „Gutachten“ lediglich die Meinung der involvierten Experten in schriftlicher Form. Auf den Preis des Gutachtens besteht bei falscher Beurteilung eine Gewährleistung, jedoch ist jegliche weitere Gewährleistung im Sinne anderer Garantieleistungen ausgeschlossen.

English

What ist the goal of Isitreal ?

Our ultimate ambition is to pass on information on autographs to collectors.

Why is there a need for his page ?

Collecting autographs is a interesting and fascinating hobby, however, many ill-informed collectors and traders but also a high number of “self announced” experts and professional forgers have flooded the market with dubious autographs. The Internet and especially auction platforms like Ebay, are presenting with the anonymity connected to them unfortunately abundant space for that.That is why we decided to give collectors the possibility with the information given in these pages to educate themselves in the authenticity of autographs.

Which information is  free of charge ?

Alongside the service of expertise “Isitreal“ with costs, you can find further information on these pages, like a guide on what to heed when buying autographs, recent news from the press, publications of studies on autographs and comparable examples of secretary, autopen, printed and other known to be forged autographs. You can use all of this information without costs.

Which services are with costs ?

We are offering a service of expertise for autographs with costs. You have the option to choose between different rating systems. More information can be found here

Which expert knowledge does the team from “Isitreal“ have ?

Our team of experts consist of longtime experienced collectors and traders, who have partially specialized themselves in single fields like Beatles or Elvis. More background information on the experts can be learnt from this Page.

How do I know, that the team from “Isitreal“ is trustworthy ?

Unfortunately, we cannot answer this question, but we ask you to get a picture for yourself and for this we refer  to the information and support on people and autographs provided on these pages. After viewing the informations and supports, you will hopefully realize and become convinced that this is about a team of experts, experienced professionals in the field of autographs, who have substantiated knowledge and sufficient inquiry material at hand.  

Is Ebay trustworthy ?

Yes, because Ebay ist the company which only makes the platform for auctions available and has no part in the autographs offered and their authenticity. People from all over the world have the possibility to offer their items for sale on this platform. The question “Is Ebay trustworthy?“ is wrongly formulated and should be formulated rightly:

Are the offerers, who are selling autographs on Ebay trustworthy?

Sadly, in many cases the answer is, no! Because many longtime collectors and traders share the opinion that in the meantime 80-90% of the offered items and in certain categories and absolutely top names even more than 95% of the autographs are forged.

That would mean that hundredthousands of forged autographs are circulating ?  

Yes, this is unfortunately the case! These figures are absolutely realistic, because there are around 20`000-50`000 items offered weekly just in the field of autographs on Ebay. Within the last 15 years, there were certainly several millions of forged autographed brought into circulation this way! A great part of that on the auction platform from Ebay.

What is to think of sellers on Ebay, who have changed their auction rating to private or are selling their items as private auction ?

The auction house Ebay offers both buyer and seller the possibility to switch their rating profile to private or offer items in private auctions. This function is understandable for buyers because not everybody is supposed to see what someone is buying. However, the chance of private auction gives the sellers the possibility to market their goods anonymously and without harm on the internet. And especially forgers often take benefit of this possibility, because decieved customers cannot be warned  and you cannot look at the items sold up to this time, because you could often discover

quickly if they are potential forgeries. This possible cover up Ebay offers is basically not willingly viewed in experienced collector circles.

What is to think of sellers, who have exclusively current Hollywood and music stars in the sale?

You have to be very cautious with such offerers! The few reliable offerers, who manage to provide several hundred authentic up-to-date autographs monthly are very few. Even in Los Angeles and New York it is not possible with several assistants to collect dozens of autographs personally on a daily basis, because the stars make themselves scarce; furthermore, many stars memorize the faces of professional autograph hunters in the meantime and give them  autographs reluctantly.

What is to think of sellers, who declare to be a member of UACC ?

Basically, traders who are member in the “UACC registered dealer program“ should be reliable, yet there are also “rotten apples“ in this association, who are not following the “Code of Ethics“ published by the UACC. In addition to that, several collectors and traders, who are plain UACC club members and not UACC registered dealers, try to pretend to be reliable by stating: “we are UACC members”. A club membership in the UACC is not automatically a membership in the “UACC Registered Dealer Program”

How can I find sellers who I can trust?

Never trust collectors and traders blindly, but you should make some check ups before the bargain. Ask other collectors for their experience with certain traders, compare some known autographs with other guaranteed authentic signatures, try to find out whether a trader attracted negative attention and why he did it. Ask the trader directly, where he obtains his items. Every reliable trader will be able and willing to provide you with credible information, but the rotten apples among traders will entangle themselves quickly in contradictions! Simply be very cautious in general and renounce the bargain if you entertain some doubt. For a fake autograph is not pleasing and the burden of proof if it is a forgery always rests on you!

What are “cut signatures” and what is to think of them ?

 “Cut signatures“ are cut out signatures from old documents. The nowadays frowned upon “bad habit“ among collectors to detach (“cutting out“) signatures from documents and letters is known especially from the 19th century. There are also authentic “cut signatures“ existing out of that time. However, forgers aquired in the last years to forge such „“cuts“ systematically, often detaching cover pages from old books in order to let the paper look old and to simulate authenticity. Unfortunately, such offers can be found on the Ebay auction platform relatively often.

What are repro-autographs ?

Repro.autographs are photograph prints of an autograph, they are not original autographs but as the name repro suggests, reproduced copies. Such items are relatively often offered on Ebay, partly marked and described clearly as such, but many offerers willingly “forget“ this description regularly. Thus an impression is often given to interested buyers to bid on an original. Ebay has refused everytime to delete the questionable offers despite several interventions of affected buyers and collector circles. A commonly used description, which is very misleading: photograph of a very rare autograph card. Which is clearly a repro!  

I know I own a forged autograph (stamp, autopen or print autograph). How can I pass on this information to other collectors ?

You are heartily invited to work on this project yourself actively. Send us scans of doubtful autographs for publication. However, we reserve the right of publication explicitly. But we rely upon informations obtained from various sources, just as you do as a collector,  and are therefore also thankful for each hint.  

Am I buying or selling forgeries ?

If you are trading autographs yourself you should seriously ask this question. For the trading with forged autographs may result in a fine or imprisonment if convicted! Every offerer of augraphs, whether professional or hobby seller, should be aware of that. Hence it is important to ask yourself the following questions:

  1. Where did I obtain my autographs offered?
  2. Is there only a more or less anonymous company name with a post-office box address?
  3. Are certificates/COA’s for instance signed only with an illegible, not linked with the company name, signature?
  4. Can I trust attached photographs of proof with stars? Are these authentic and really originated from the context of signing exactly the purchased autograph?
  5. Do the purchased items withstand a comparison with demonstrable authentic signatures  from books and magazines?
  6. Is the same pen used for signing more or less each time?
  7. Do I pay very beneficial purchase prices, compared to the usual retail prices on the market? (Viz.: Is he offering goods for 1$, 4.99$ or 24.99$ plus additional discount?)
  8. Does the seller have more or less always multiple rare items on sale or on demand deliverable? (People like Cameron Diaz, Leonardo Di Caprio, Bruce Willis, Mel Gibson, Julia Roberts, Britney Spears etc. are known for almost never writing autographs.)
  9. Do I know more precisely the background of the seller or the expert?
  10. Is the seller also known as distributer among other offerers and collectors?
  11. Does the seller use private auction or private feedback on Ebay ? If so, what  does the offerer apparently conceal?
  12. Am I educating myself through books, magazines and other not easy to find information?  
  13. Am I studying signatures and their characteristics?
  14. Or am I selling them only out of profit?

If you cannot answer all of these questions with consolidated knowledge, you should think about it twice to buy and to distribute furthermore autographs from such sellers. Always pay attention and be careful, because everybody can be friendly and give away discounts, but you as the offerer can be accountable for by the final consumer. That is why it is important to have a downright consolidated knowledge on background, market conditions and information of the seller.

I have bought a forgery.  How can I take action against the defrauder(s) ?

First of all, do not be to sad and do not loose the pleasure in this nice and fascinating hobby! For your comfort can be said that every longtime collector and trader knows this from his/her own experience because they were certainly at least once in their lifetime a victim of fraud; we are all in the same boat! Unfortunately, we also cannot help you directly, but we can willingly  provide some fundamental hints on how to proceed. Thus it is certainly rewarding to proceed as follows: Seek the dialogue with a seller, perhaps it is possible to find a satisfying solution for both sides, vis. refund or compensation.  Is  this not working, and the seller is bullheaded and denies communication there is only the possibility left to report him/her to the police. The appropriate authorities are the police or the district attorney. There you can report an assumed fraud. Besides, it is important to keep alongside the forged autograph, bills, bank records, notes, addresses and  relevant evidence. Keep if possible screenshots of the item from the internet,too. It is important that you can prove 100%ly that the forgery is exactly the one you purchased. But keep in mind that the police only starts investigating, if the elements of a crime reach a certain value. So it is not worth it to report the forged autograph from Bruce Willis which cost 24.99 $. A certificate without picture has no authenticity in court.

Are you certifying and examining autographs from all epochs ?

Yes, but we reserve the right to decline assignments without giving reasons.

Can you 100% guarantee the authenticity of autographs you are examining and certifying?  

No. We cannot assure a 100% guarantee of authenticity of a autograph we examined and certified. By using the service “expertise” you purchase merely the estimation of the involved experts in written form. There is a warrantee on the charge of the expertise, if a wrong evaluation occurs, but further warrantees in terms of other benefits of guarantee are excluded.

 

Comments
Add NewSearch
Only registered users can write comments!

Was this reference material helpful to you? Please send a small donation to help support this ongoing project!mfBeer Joomla! Plugin

Last Updated ( Wednesday, 13 July 2005 )